Rund um die betriebliche Alters­vorsorge


Der Einfache Weg für mehr Rente

Vorsorge, die sich auszahlt

 

Klar ist: Die gesetzliche Rente wird später nicht ausreichen. Wer im Ruhestand gut leben möchte, muss selbst vorsorgen. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die betriebliche Altersversorgung (bAV). Ihr Arbeitgeber und der Staat unterstützen Sie dabei sogar!

Als rentenversicherungspflichtiger Arbeitnehmer haben Sie einen gesetzlichen Anspruch darauf, einen Teil Ihres Gehalts in eine betriebliche Altersversorgung umzuwandeln. Ihr Arbeitgeber beteiligt sich i. d. R. mit 15 Prozent an dieser sogenannten Entgeltumwandlung und überweist den Gesamtbeitrag an einen Versorgungsträger – also ihren Versicherer. So können Sie ganz bequem und ohne viel Aufwand aus Ihrem Bruttoeinkommen Ihre Altersversorgung finanzieren, dabei noch Steuern und Sozialabgaben sparen und gleichzeitig von der attraktiven staatlichen Förderung profitieren.


Das lohnt sich für Sie als Arbeitnehmer

  • Beiträge sind steuer- und sozialversicherungsfrei
  • Hartz-IV-sicher
  • Im Alter bestens versorgt – auch als Fondsrente mit Bruttobeitragsgarantie
  • Einfache Übertragung bei Arbeitgeberwechsel
  • Sofortiger Rechtsanspruch auf die Versorgungsleistungen – auch bei Insolvenz des Arbeitgebers
  • Möglichkeit einer Berufs­unfähig­keitsversicherung
  • Alters- und Hinterbliebenenversorgung mit staatlicher Förderung

Wir berechnen für Sie ihre Förderung

Vorname, Name: *
E-Mail: *
Telefon:
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutz · Erstinformation · Beschwerden · Cookies
Blickpunkt Finanz GmbH hat 4,93 von 5 Sternen 58 Bewertungen auf ProvenExpert.com